Sie sind hier: Startseite » Unser Verein » Chronik

2. Turniere im Bezirk 5



2. Die Mannschaftsturniere im UV 5 bzw. Bezirk 5 des Hessischen Schachverbandes

Der SCBE nahm an den Mannschaftsturnieren des Hessischen Schachverbandes mit unterschiedlichen Erfolg teil. Meistens konnte nur eine Mannschaft zu den Turnieren gemeldet werden. Den größten Erfolg konnte der Verein in den 50er Jahren auf der Habenseite verbuchen, wo man mehrere Jahre in der Hessischen Landesklasse mitspielte. Danach ging es bergab und man spielte viele Jahre nur in den unteren Klassen oder konnte nicht einmal eine Mannschaft für die Verbandsspiele melden. Nur dem eisernen Willen des Ehrenvorsitzenden J. Eich war es zu verdanken das der SCBE nicht untergegangen ist. Bis 1974 konnte der Verein keine Mannschaft melden, weil sich keine acht Spieler fanden. 1975/76 wurde im ersten Anlauf der Aufstieg in die Kreisklasse A erreicht. Als dann 1976 mit dem SF Baum ein Spieler mit Bundesliga -erfahrung zum SCBE stieß, ging es kontinuierlich aufwärts, der Bann war gebrochen. Die erste Mannschaft kämpfte sich bis in die damalige Unterverbandsklasse vor, wo man sich mehrere Jahre Erfolgreich halten konnte. Auch wegen einer guten Jugendarbeit in dieser Zeit, die dem enormen Einsatz des SF K. Schmöller zu verdanken ist, konnten über viele Jahre sogar bis zu 3 Mannschaften an die Bretter gebracht werden. Seit 1988 bis 1997 hat der Verein einen (Stamm)-Platz in der Bezirksklasse A halten können. 1997 Abstieg in die Bezirksklasse und 2001 wurde der Aufstieg in Bezirksoberliga erreicht. 1998 Gründung einer 2. Mannschaft, die sich bis 2001 einen Platz in der Bezirksklasse erkämpfte. Um neuen Vereinsmitgliedern die Gelegenheit zu geben sich an den Mannschaftsturnieren zu beteiligen, war es im Jahre 2002 an der Zeit eine weitere Mannschaft zu gründen.
Aus den Jahren 1922 bis 1975 liegen dem Chronisten nur wenige Daten über ausgetragene Mannschaftsturniere vor, es existieren aus dieser Zeit auch kaum Daten über die Vereinsentwicklung.

Designanpassung von Rolf Biermas für den Schach Club Bergen Enkheim